Springe zum Inhalt →

Der Vorstand

Damit ein Club gut funktioniert, muss man im Voraus klären, wer wofür zuständig sein soll. Ihr wählt also jedes Jahr einen Vorstand mit folgenden Posten:

  • Präsident(in) (Leitung, Verbindung zu Rotary/Rotaract)
  • Vizepräsident(in) (Unterstützung des Präsidenten)
  • Clubmeister(in) (Terminkoordination)
  • Beauftragte(r) für Soziales (Koordination von Sozialaktionen)
  • Sekretär(in) (Protokolle, Mitgliederlisten)
  • Schatzmeister (Rechnungen, Mitgliedsbeiträge)
  • ggf. weitere (z.B. Webmaster)

Ihr merkt: Niemand wird alleine gelassen. Die Zusammenarbeit im Vorstand entlastet aber nicht nur den Einzelnen, sondern schult auch eure Fähigkeit, mit anderen zusammenzuarbeiten, konstruktiv zu diskutieren und Verantwortung zu übernehmen – alles Qualitäten, die zu beinahe jedem Zeitpunkt in eurem Leben gefragt sein werden.